Das Filter präsentiert: „No matter. Fail better. x Mischanlage“ in EssenDie Party zum Bauhaus-Festival auf Zollverein mit Monolake, Randomer uvm.

zollverein

Es ist heuer ja großes Bauhaus-Jahr und in Essen/Ruhr findet zum Thema das Festival „Try Again, Fail Again, Fail Better – Impuls Bauhaus“ statt. Und weil die Architektur- und Designbewegung als Impuls auch die elektronische Musik bis in die Gegenwart hinein inspiriert, ist es nur allzu konsequent, im Rahmen des Events auch eine Party zu veranstalten. Wir präsentieren: „No matter. Fail better. x Mischanlage“.

Für dieses Event haben sich die Essener Folkwang Universität und die Techno/House-Partyreihe Exit Strategy mit ihren Residents Glasersfeld und der Parlour Gang aus Wuppertal zusammengetan. Und die Location ist zwar kein Bauhaus-Bau, aber nichtsdestoweniger architektonisch imposant: Die historische Kokerei-Mischanlage des Industriekulturdenkmals Zollverein ist mit ihren brutalistischen Trichtern wie für einen Rave gemacht, darf aber erst seit Kurzem für Partys genutzt werden.

Erstmals in der Ruhrstadt spielen an diesem Abend Randomer aus London (Clone, L.I.E.S.) und der New Yorker und Berghain-Resident Anthony Parasole (Ostgut Ton, Dekmantel). Und live performt der Komponist, Laserkünstler und Ableton-Live-Miterfinder Robert Henke unter seinem Alias „Monolake". Im angrenzenden Sanaa-Gebäude bespielt Henke zudem bereits ab dem 11. April die erste Festival-Einheit von Try Again, Fail Again, Fail Better – Impuls Bauhaus, welche sich dem Thema Licht widmet, mit seiner eigens entwickelten Laser- und Klanginstallation „cos/sin“. Und schon mal vormerken: Am 13. Juli findet im Rahmen des Festivals eine große Open-Air-Party statt.

„No matter. Fail better. x Mischanlage“
Samstag, 4. Mai 2019, 22:30 Uhr
Mischanlage, Kokerei Zollverein, Kokereiallee 71, 45141 Essen
Eintritt: 13-19 Euro VVK

Line-Up:
Monolake live (Chain Reaction, Imbalance Computermusic) Randomer (Clone Records, L.I.E.S. Records)
Anthony Parasole (Ostgut Ton, Dekmantel)
Parlour Gang (MAUKE / Wuppertal)
Glasersfeld (Exit Strategy / Essen)

henke

Robert Henke „cos/sin“

vom 11. April bis 4. Mai 2019
Mittwoch bis Sonntag, und feiertags 12 bis 18 Uhr, SANAA-Gebäude, Campus Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 209, 45309 Essen
Eintritt frei

Mix der Woche: Elfaux.In alle Richtungen ausgerollte Vaporwave

Breaking bad, nur halt in echtBuchrezension: „The Mastermind“ von Evan Ratliff